Im Schatten des Wolfes

Spannend, lehrreich, römisch

„Im Schatten des Wolfes – Lavinia und Marcus”, von Petra Horst
– Ein historischer Jugendroman für Leser ab 12 Jahre

Im zweiten Teil der Romanserie erfährt man, wie es Lavinia, der jungen Heldin aus „Im Winter des Wolfes” weiter ergeht. Die Tochter eines hohen römischen Offiziers lebt nach wie vor am Limes, der Außengrenze des Reiches. Man schreibt das Jahr 213 nach Christus, Lavinia wird im Frühjahr ihren sechzehnten Geburtstag feiern. Für ihren Vater Anlass genug, sich nach einem standesgemäßen Ehemann umzusehen.

Doch das Mädchen ist noch nicht bereit, sich diesen Plänen zu fügen, stattdessen hofft sie auf ein Wiedersehen mit Armin, ihrem germanischen Freund. Auch wenn beinahe zwei Jahre vergangen sind, seit sie zuletzt etwas von ihm gehört hat. Zugleich spitzt sich die Lage am Limes zu, die germanischen Völker des Nordens missachten immer häufiger die Grenzen und den Anspruch Roms. Das Ergebnis ist, das der Kaiser seine Legionen in Marsch setzt, ein bewaffneter Konflikt scheint unvermeidlich!

Ein weiteres spannendes Abenteuer rund um Lavinia und Armin, die beiden Hauptpersonen aus “Im Winter des Wolfes”

Seiten: 284
ISBN: 978-3-940760-79-1
Preis: 10€